Onlinemarketing für onlineshops

Wir sind in allen Marketing-Disziplinen zu Hause

Onlinemarketing wird täglich komplexer, weil neben neuen Marketingkanälen ständig neue Technologien und (gesetzliche) Rahmenbedingungen hinzu kommen. Somit können Maßnahmen die heute noch für onlineshops super funktionieren, morgen überholt sein.

Ziel unserer onlinemarketing-Konzepte ist es, vielfältige Kanäle und Maßnahmen aufeinander abzustimmen und durch so entstandene Synergien den Einsatz des Werbebudgets zu optimieren.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung, Konzeption und Umsetzung Ihres onlinemarketings.

onlinemarketing für onlineshops
Onlinemarketing für onlineshops
online marketing für onlineshops
Online marketing für onlineshops

Onlinemarketing für onlineshops

Suchmaschinenmarketing und -optimierung

Video- und Display-Advertising

Affiliate Marketing und Netzwerksmarketing

Social Media und Influencer

Newsletter und E-Mail-Marketing

Onlinemarketing für onlineshops - Fragen & Antworten

01. Onlinemarketing für onlineshops - Allgemeines

Onlinemarketing bzw. Internetmarketing umfasst alle Maßnahmen, die online durchgeführt werden um Marketingziele zu erreichen. Onlinemarketing reicht von der Bereitstellung von Informatioen über die Steigerung der Markenbekanntheit bis zum Abschluss eines Online-Geschäftes.
Content Marketing, Social Media, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Bannerwerbung, Monitoring, E-Commerce - wir bieten zu allen Marketing Disziplinen fundiertes Wissen, das Sie wirklich weiterbringt.
Online Marketing verbindet herkömmliche Marketing-Disziplinen mit neuen Chancen des Internets:
✓ E-Mail-Marketing (Viele Online shops nutzen diese Form des Online-Marketings, um Werbebotschaften in der Welt zu verbreiten.)
✓ Social Media Marketing (Besonders kleine und mittlere onlineshops profitieren von den kostengünstigen Marketing-Optionen, die auf Social-Media-Plattformen (z.B. Facebook, twitter, pinterst, instagramm, youtube etc.) möglich sind.)
✓ Suchmaschinen-Marketing (Onlineshops sollten Suchmaschinenoptimierung(SEO) unbedingt nutzen, um mit vielen Kategorie-und Produktseiten möglichst weit vorne in den Google-Ergebnissen gelistet zu werden.)
✓ Affiliate Marketing (Affiliate Marketing ist eine Form des Empfehlungs-Marketings, bei denen der Empfehler eine Provision für jeden vermittelten Kauf erhält.)
✓ PPC Marketing (Pay per Click-Marketing bedeutet, dass der Werbetreibende für Klicks auf Anzeigen eine Gebühr bezahlt.)

Erfolgreiches Onlinemarketing für onlineshops hat das Ziel, kontinuierlich den Umsatz zu steigern - z.B. durch mehr Bestellungen oder einen höheren Warenkorbwert pro Bestellung.
Onlinemarketing hat gegenüber klassischer Werbung den großen Vorteil, dass man Online-Marketing Maßnahmen direkt messen, analysieren und optimieren kann.
Neben dem ersten Eindruck sind für einen erfolgreichen onlineshop wichtig:
✓ Usability und Ladezeiten des shops,
✓ Servicezeiten und Versandkosten,
✓ Empfehlungen und Vertrauen,
✓ Marketing (online und offline) und,
✓ Innovationen und regelmäßige Aktualisierungen.
Sie können viel Zeit und Geld in Onlinemarketing investieren und trotzdem verlassen Besucher den eigenen Onlineshop, ohne einen Kauf getätigt zu haben. Die Ursache kann z.B. sein:
✓ zu lange Ladezeiten,
✓ Conversionelemente (z.B. der Kaufbutton oder der Link zur Kasse) sind nicht auffindbar,
✓ die Erwartungen werden nicht erfüllt,
✓ Bezahlmöglichkeiten sind nicht vor dem Kauf sichtbar.

02. So erhöhen Sie die Kaufquote (Conversionrate) in Ihrem onlineshop

Neukunden möchten meistens vor dem Kauf erfahren, ob andere Käufer mit der Qualität der Produkte und dem Service des onlineshops zufrieden waren. Diese Neugier sollten onlineshops nutzen, um die eigene Qualität über Bewertungen transparent zu machen. Deshalb sollte auf jeder Landing-Page (wie Kategorie- und Produktseiten) des onlineshops Kundenbewertungen (Rezensionen).
Der erste Eindruck zählt. Deshalb sollte der Besucher Ihres onlineshops schnell die Vorteile des onlineshops erkennen. Er muss das Gefühl haben, in Ihrem shop das gewünschte Produkt sicher und schnell zu erhalten. Wichtige Trustsymbole überzeugen unsichere Kunden.
Vor allem bei onlineshops steht das Thema Sicherheit für Kunden im Fokus. Somit ist ein SSL-Zertifikat zwingend notwendig, um den Besucher zu zeigen, dass Ihr onlineshop viel Wert auf Sicherheit legt. Das schafft zusätzliches Vertrauen und überzeugt unsichere Kunden von Ihrem webshop.
Folgende Punkte sind wichtig, um möglichst viel (nicht nur im eigenen onlineshop) zu verkaufen:
✓ die maximale Reichweite auf möglichst vielen Marktplätzen und Marketingsystemen (Preissuchmaschinen, Affiliate ...) führt zu einem maximalen Umsatzpotenzial.
✓ gute Produktbeschreibungen und optimale Navigationsstrukturen erhöhen die Abschlussquote (Conversion Rate) auf Marktplätzen und
✓ effektiver Vertrieb und hohe Automatisierung reduzieren Aufwand und Kosten und steigern den Ertrag.
✓ Wie sorge ich für eine bestmögliche Darstellung meines Angebots?
✓ Mit welcher Erwartung kommen Besucher auf meinen onlineshop?
✓ Welche Kanäle gibt es, wo mein Onlineshop beworben werden kann?
✓ Ist der Produktname treffend und aussagekräftig gewählt?
✓ Haben die Produkte eine prägnante Kurzbeschreibung?
✓ Enthält die Produktbeschreibung sämtliche Details, die wichtig sind, damit der Kunde eine Kaufentscheidung treffen kann? ✓ Haben die gewählten Bilder eine gute Qualität und zeigen das Wesentliche?
✓ Gibt es eventuell weiterführende Informationen (z.B. ein Datenblatt), das der Kunde direkt herunterladen kann?
✓ Welche Kanäle gibt es, wo mein Onlineshop beworben werden kann?
Onlineshops bieten dem Kunden viele Vorteile; z.B. die Besucher können schnell Preise und Produkte vergleichen, onlineshops haben täglich 24 Stunden geöffnet und alles wird nach Hause geliefert. Das Problem ist, dass jeder onlineshop exakt diese Vorteile bietet. Das reicht aber leider nicht, um sich von anderen onlineshops abzugrenzen. Somit benötigen Sie für erfolgreiches onlinemarketing Alleinstellungsmerkmale:
✓ Womit können Sie angeben?
✓ Was bietet Ihr onlineshop, was andere nicht haben?

Wichtig ist bei der Beantwortung der Fragen: Was hat der Kunde davon?
Somit ist für das onlinemarketing ein Alleinstellungsmerkmal:
✓ für den Kunden von Bedeutung
✓ er nimmt es als Vorteil wahr und
✓ das Alleinstellungsmerkmal ist dauerhaft, also keine zeitlich befristete Aktion.

Für das Onlinemarketing für onlineshops kann man das Alleinstellungsmerkmal wie folgt zusammenfassen: Dem Kunden bringt es einen Vorteil und die direkten Wettbewerber können es nicht so gut/ schnell/ günstig wie mein onlineshop.

03. Grundlagen des Onlinemarketings

Die Werbemittel für Onlinekampagnen können schnell und preiswert aktualisiert werden, um unverzüglich auf neue Trends, Kundenwünsche oder neue Wettbewerbsbedingungen reagieren zu können. Zum Beispiel sind Werbebanner leicht zu ändern - im Gegensatz zur Anzeige in einer Zeitschrift - wenn sie gedruckt wurde, bleibt sie unveränderbar. Diesen Vorteil sollten gerade kleine onlineshops konsequent nutzen. Weiterhin bietet Onlinemarketing onlineshops die Möglichkeit, die Werbewirkung wie in keinem anderen Medium zu analysieren. Es ist möglich, jeden Klick zu dokumentieren, zu analysieren und auszuwerten. Zahlreiche (auch kostenlose) tools erfassen die Herkunft, das Verhalten, die Verweildauer etc. der User.

Der Onlinehandel ist geprägt von Geschwindigkeit. Somit müssen erfolgreiche shops die Bedürfnisse der Kunden schnell erkennen und bedienen. Mehrwerte spielen hierbei eine entscheidende Rolle.
Genauso wie beim klassischen Marketing im Einzelhandel müssen auch beim Onlinemarketing für onlineshops die Ziele konkret und klar festgelegt werden. Mit dem Onlinemarketing haben onlineshops nahezu unendliche Möglichkeiten, die überlegt eingesetzt werden müssen. Somit haben onlineshops mit dem onlinemarketing die Herausforderung:
✓ die richtigen Maßnahmen
✓ im richtigen Kanal
✓ in der richtigen Aufmachung
festzulegen, zu kontrollieren und zu optimieren.
Der onlineshop eines Unternehmens stellt eine besonders wichtige Form des Onlinemarketings dar, weil der shop die virtuelle Eingangstür ist. Deshalb sollte des webshop im Mittelpunkt aller Marketingaktivitäten stehen. Onlineshops repräsentieren häufig neben dem Unternehmen auch Produkte, Services und Marken. Den Kern jedes onlineshops ist die Präsentation der Prodkte und Dienstleistungn.
Weiterhin unterhalten sich Interessenten und Kunden immer mehr über Ihren onlineshop (z.B. in Blogs, Foren, Facebook, Bewertungsportalen etc.).Deshalb sollten onlineshops auf die Kunden ein verstärktes Augenmerk haben, denn Kunden unterhalten sich online über onlineshops, dessen Produkte, Dienstleistungen, Service, Kulanz ... - unabhängig davon, ob der onlineshop zuhört oder nicht.